Erleuchtung

Erleuchtung ist ein schönes Wort.
Gebrauche es nicht zu oft.

1989

Carpe Diem (Pflücke den Tag)!

Pflücke den Tag – bevor er dich zerpflückt.

2012

Bhakti

2001

Wahrheit

Je größer eine Wahrheit, desto schlichter ist sie. Die größte hat noch nicht einmal einen Namen.

2011

Gott und das Leiden

Warum lässt Gott das Leiden zu?
Weil Er will, dass auch der Letzte begreift.

2007

Liebe und Kraft

Liebe ohne Kraft ist eine Tragödie – Kraft ohne Liebe die Hölle.

2003

Suizid?

An dem Punkt, wo du am liebsten diese Welt verlasen würdest, baue dem Leben einen Altar.

2005

Zeit zu begreifen

Es ist meist schneller vergessen als verstanden.

2013

Überzeugungen & Ideologien

Wofür der Eine sein Leben geben würde, dafür würde der andere es ihm am liebsten sofort eigenhändig nehmen.

1998

Unverstanden?

Gib niemals auf, bloß weil keiner dich versteht.

2016

Religiöse Toleranz

Krishna, Buddha, Jesus und all die großen Heiligen der verschiedenen Kulturen haben kein Problem, sich zu vertragen.
Das Problem haben lediglich gewisse ihrer Jünger.

1996

Irgendetwas glauben wir immer

Glaube versetzt Berge – oder lässt sie einstürzen.

2012

Tat tvam asi

...

2013

Geniale Ideen

Man darf eine gute Idee nie denen opfern, denen sie zu hoch ist.

2001

SatChitAnanda

?